Hofprojekt

Tierisch gute Zeit!

In Stuckenborstel, das liegt zwischen Hamburg und Bremen,  begleiten wir ein Hofprojekt des Vereins Tierisch Gute Zeit e.V. von Anfang an! Die Gründerin des Vereins Iris Küsel ist ausgebildete Ergotherapeutin  mit der Zusatzqualifikation als Fachkraft für tiergestützte Intervention.

Der Verein möchte Menschen aus der Jugend – Alten- und Behindertenhilfe sowie Menschen, denen leider nicht mehr so viel Zeit bleibt, z.B. Menschen aus dem Kinder oder Erwachsenenhospiz die Möglichkeit bieten eine unbeschwerte Zeit zu verbringen.

Raus aus dem Klinik-Heim- oder Therapiealltag. Rein in die Natur mit dem Erlebnis Tieren hautnah begegnen zu können.

Viele Menschen haben das Vertrauen in Menschen verloren.

Tiere schenken uns Menschen, Wärme, Nähe und Selbstvertrauen. Sie begegnen uns Menschen vollkommen wertfrei. Es ist ihnen egal, welche Kleidung wir tragen, ob wir jung oder alt sind, beruflich erfolgreich, was wir in der Vergangenheit getan haben oder wie intelligent wir sind… Sie begegnen einem Superstar genauso wie einem Obdachlosen!

Diese Erfahrung ist äußerst heilsam! Das tut jedem Menschen gut und ganz besonders Menschen, die von der Unterstützung  anderer abhängig geworden sind oder es schon immer waren. Oft mangelt es diesen Menschen an Selbstvertrauen was wiederum die  Lebensfreude beeinträchtigt.

Iris berichtet in unserem Video von einer alten Dame, die ein Huhn auf dem Schoß hatte und dadurch tagelang vollkommen verändert war und glücklich von ihrem früheren Leben auf dem Bauernhof erzählte und wieder aus sich heraus kam. Durch diese biographische Rückführung wurde ihr Altgedächtnis aktiviert. Das ermöglicht auch Erleichterungen im folgenden Alltag. Sie erzählt viele solcher Geschichten, wie ein Tier Zugang findet, wo uns Menschen die Türen verschlossen bleiben. Wo Menschen durch diesen Kontakt wieder Zugang zu sich und anderen finden, Selbstvertrauen fassen und Lebensfreude empfinden. So bauen unsere Tiere Brücken, sowohl zu uns selbst, als auch zu anderen.

Die Tiere, die sowohl für Iris Arbeit als auch für das Projekt des Vereins „Tierisch Gute Zeit“ eingesetzt werden, werden dafür sorgfältig ausgewählt und an viele Situationen gewöhnt. Bei allen Begegnungen soll es immer allen Beteiligten gut gehen: den Menschen und gleichwohl den Tieren.

Das Gelände für das Projekt  wurde dem Verein auf dem Bauernhof in Stuckenborstel zur Verfügung gestellt. Dort gibt es reichlich Platz. Geplant sind ein überdachter Begegnungsstall, ein Meerschweinchen- und Kaninchenstall auf „Augenhöhe“, so dass auch Menschen im Rollstuhl mit den kleinen Nagern Kontakt aufnehmen können. Ebenso eine behindertengerechte Toilette.

Für die Gänse wird ein kleiner See angelegt, der von einem kleinen Hügel aus beobachtet werden kann.

Iris sagt, diese Perspektive „ von oben herab“ sei etwas sehr wichtiges, was unbedingt bei der Planung berücksichtigt werden muss. Ein Erlebnis, was viele der zukünftigen Besucher ansonsten kaum im Alltag erleben können- auch mal auf etwas herabsehen können oder mal der/ die Größte sein.

Die 3 Alpakas sind da!

Nach etlichen Vorbereitungen mit zahlreichen ehrenamtlichen Helfern sind nun endlich auch unsere 3 Alpakaherren, Ingo, Uli und Paul, auf dem Hof in Stuckenborstel, angekommen und leben sich nun erstmal ein.

Der Tierarzt hat die 3 bereits gründlich durchgecheckt: Ingo, Uli und Paul sind topfit! Alle notwendigen Untersuchungen und Vorsorgebehandlungen wurden gemacht.

Nun werden sie von Iris für ihre Aufgaben ausgebildet und schon bald werden sie an die ersten Besucher gewöhnt und herangeführt. Ingo, Uli und Paul werden sehr bald vielen Menschen helfen!

Das Erlebnis Natur pur und die Begegnung mit Tieren hautnah wird vielen Gruppen und Menschen Heilung, Erholung und Frieden schenken.

Wir werden das Projekt weiterhin intensiv begleiten und informieren Euch regelmäßig medial über alle Neuigkeiten! Wir freuen uns über jeden, der gemeinsam mit uns dieses Projekt unterstützen möchte!

Jeder Euro zählt und jede andere tatkräftige Unterstützung!

Es werden auch reichlich helfende Hände benötigt! 

Und neue Vereinsmitglieder sind tierisch willkommen!

Macht mit und seid dabei!

top